Trainer

„Es macht uns viel Freude unsere Erfahrung an die Schüler weiter zu geben. Egal für welchen Bereich sie sich entscheiden, es ist bestimmt das Richtige dabei! Der Spaß steht immer im Vordergrund.“

Sylwia Jovic

bild_team_01

Sylwia begann ihre Karriere als Turnerin an der Staatlichen Sportakademie in Polen und wechselte dann im Alter von 12 Jahren zum Tanz.

Sie absolvierte eine umfangreiche 7 jährige Ausbildung zur Bühnentänzerin und Tanzpädagogin an der Dance School Stuttgart in Zusammenarbeit mit der Staatlichen Ballettschule John Cranko.

Nach ihrer Ausbildung war sie Mitglied in zahlreichen Tanz-Kompanien und sammelte Bühnenerfahrung in verschiedenen Tanzbereichen und Modenschauen. 1996 war sie Gründungsmitglied der eigenen B.S.Jazz Showdancers Kompanie, die bis heute erfolgreich mit ihren Tanzshows das Publikum verzaubert. Als Choreographin, Tänzerin und Organisatorin gestaltete sie die abendfüllende Revue „Welcome to the Show“.

Außerdem war Sylwia als Lehrerin und Choreographin an verschiedenen Ballettschulen in und um Stuttgart tätig, bis sie 1998 ihre eigene B.S.Jazz Show-Dance-School in Münchingen und Pattonville eröffnete.

2007 begann ihr größtes Projekt… die Gründung des expressions Academy e.V. Zusammen mit Valentina Berg ermöglicht Sylwia den Schülern jetzt nicht nur die Kunst des Tanzes zu erlernen, sondern bietet auch ein umfangreiches Angebot an anderen Kunst- und Sportarten. Sie ist die 1. Vorsitzende und kümmert sich um die künstlerische Leitung.

Unterrichtsfächer: Pre Dance, Ballett, Jazz und Show Dance, Akro Gym, Power Dance, Fitness und Dance Mix.
         
Mit Leidenschaft und Kreativität vermittelt sie ihren Schülern die Liebe zur Kunst!

hgre


Valentina Berg

h5tr

Tanz: Valentina begann mit 4 Jahren in der Ukraine zu tanzen. Mit 14 Jahren schloss sie sich dem dort sehr bekannten Folklore-ensemble „Tschernobriwetz“ an und gastierte in Ländern wie Bulgarien und Italien und in verschiedenen Städten der ehem. UdSSR. Nachdem sie 1991 nach Deutschland kam, erhielt sie Unterricht in den Fächern Jazz-Dance, Modern- Dance, Klassisches Ballett und Hip Hop. Seit 1998 tanzt sie bei „B.S.Jazz Showdancers“.

Vereinsarbeit: 2000 Gründerin und Vorsitzende des Deutsch-Russischen Kunst- und Kulturverein KOLOBOK e.V., 2007 Mitgründerin und 2.Vorsitzende des „expressions Academy e.V.“ Seit 2001 Weiterbildungen im Bereich Vereinsmanagement

Mode: 1984-1989 Studium an der Akademie für Technologie und Design (Textilakademie) in Kiev. Fachrichtung: Modellentwurf,  Schnittkonstruktion. Diplom: Ingenieur FH (Design/Schnitt/Technologie im Textilbereich)
1995-1998 Staatlich anerkanntes Stuttgarter Berufskolleg für Modegestaltung und Bekleidung. Diplom: Staatlich geprüfte Modedesignerin. Seit 1999 Selbständig tätig als Modedesignerin. 2005 Einjährige Fortbildung in Styling, Farb- und Imagelehre. 2005 Designschmuck-Seminar von der Designerin Gabriele Rum-Meisel. Seit 2003 Verantwortlich für Kostüme und Szenenbild in der Filmakademie Ludwigsburg

Projekte/Kurse: Seit 2001 Organisation, Durchführung, und Leitung von Modenschauen und Projekten:

  • „Theater-Mode“ (Projektmittelfonds „Zukunft der Jugend 2003“),
  • LOS-Projekt „Computerkurs“,
  • LOS-Projekte für Jugendliche „Berufswelt Mode“, „Welt der Mode hautnah erleben“,
  • „Comicswerkstatt“ für Kinder und Jugendliche (Projektmittelfonds „Zukunft der Jugend 2006“).
  • „Comicswerkstatt II“ für Kinder und Jugendliche (Projektmittelfonds „Zukunft der Jugend 2008“).

Unterrichtsfächer: Top Model, Lady Style, Pre Dance, Dance Mix, Jazz-Dance, Volkstanz

ttrhrth


Raffaela Petteruti

bild_team_06

Raffaela perfektioniert ihre Tanztechnik seit ihrem siebten Lebensjahr. An der Dance School Stuttgart nahm sie an klassischem Ballett, Spitzentanz, Modern-Dance, Jazz-Dance, Akrobatik, Tap Dance und Charaktertanz teil. Hinzu kam die 2 jährige Ausbildung zur Tanzpädagogin mit Schwerpunkt tänzerische Früherziehung.

Im Jahr 2000 wurde sie nach erfolgreicher Audition, teil der B.S. Jazz Showdancers. In dieser Company bereicherte sie ihr Können mit Broadway-Dance und Hip Hop. Durch viele erfolgreiche Auftritte sammelte sie zudem reichlich Bühnenerfahrung.

Zur selben Zeit wurde sie zu einem Teil des Lehrpersonals der Show-Dance-School im Fach Jazz-Dance.
Seit Januar 2008 ist sie als Tanzpädagogin an der Expressions Academy Münchingen e.V. tätig.

Unterrichtsfächer:
Baby Dance, Pre Dance, Dance Mix, Akro Gym und Ballett

zn


Denise Siegler

Denise zeigte schon früh ihre sportliche wie musikalische Begeisterung. Bereits in der Grundschulzeit nahm sie an zahlreichen, Tanz- und Theater – AGs teil. Zunächst begann sie mit Karate in der Kindersportschule Kiss.

Nach dem sie in verschiedene Sportvereine und Tanzschulen schnuppern durfte, entschied sie sich letzt endlich für die B.S. Jazz Dance School in Pattonville. In den Sommerferien nahm sie an verschiedenen Workshops teil – Cheerleading, Paartanz ect.

Im Jahr 2008 trat sie nach einer erfolgreich bestandenen Aufnahmeprüfung unserer Showgruppe bei. Während bei war sie auch turnerisch Aktiv beim MTV Ludwigsburg.

Im Jahr 2010  absolvierte sie eine Trainerassistensausbildung, im Bereich Rhythmische Sportgymnastik. Zur gleichen Zeit absolvierte sie ihr Prüfung als zertifizierte Wettkampfrichterin in den Bereichen – Gruppen wie Einzel-Wettkämpfe: Synchron, Kür, Pflicht, Gymnastik und Tanz, Tanz. Sie selbst choreographierte immer wieder Tänze und sprang als Vertretung ein.

Im Jahr 2013 nahm sie an einem Sommer Dance Camp teil und gewann dort den ersten Platz. Auch das alljährliche „Urban Dance Camp“ ausgeführt von „Energy Dance“ lies sie sich nicht entgehen. Sie nahm an verschiedenen Classes mit internationalen Choreographen teil. Seit September 2013 ist sie als Übungsleiterin in der expressions Academy Münchingen e.V. tätig, überwiegend mit neuen Hip Hop Choreographien.

Unterrichtsfächer:

Hip Hop fortgeschrittene, Hip Hop 4 Boys, Pre Dance, Dance Mix


Ramona Pfeiffer

Schon in den frühesten Kindheitsjahren zeigte sich die große Begeisterung für’s Tanzen.

Dabei freute sie sich besonders, ihr Können den Freunden und der Familie präsentieren zu dürfen.

In der Grundschule besuchte sie zahlreiche Rhythmus-/Tanz- und Theater- AG’s und führte sehr gerne kleine Tanzshows vor ihren Klassenkameraden auf.

Schließlich ging Ramona an die B.S.Jazz- Show- Dance- School, um ihrer Leidenschaft nachzugehen und ihr Talent zu fördern.

Dort gewann sie reichlich an Bühnenerfahrung, sowie viele neue Einblicke in verschiedene Tanzstile.

Doch tanzen allein reichte nicht, sie erfand selbst (ob alleine oder mit ihren Freundinnen) gerne Tanzschritte, die sie mit Stolz Sylwia Jovic zeigte.

2009 trat sie nach einer erfolgreichen Aufnahmeprüfung den B.S.Jazz Showdancers bei und erlangte so weitere Kenntnisse in den Bereichen Showtanz und Ballett.

Es folgten viele Auftritte, bei denen sie immer wieder mit vollem Einsatz und Engagement die einstudierten Choreographien präsentierte.

Ihre Begeisterung für musikalische und rhythmische Bewegungen zeigte sich zudem in ihrer schulischen Laufbahn. Sie absolvierte ihr Abitur im Fach Sport, wobei sie unter anderem Rhythmische Sportgymnastik, Tanz und Zumba sowohl in der Theorie als auch in der Praxis vorstellte.

Das Choreographieren eigener Tänze entwickelt sich immer mehr zu einer wahren Leidenschaft.

Mittlerweile besitzt Ramona ihre eigenen Tanzgruppen und übernimmt auch gerne mal als Vertretung weitere Unterrichtsstunden, sowohl bei den jüngeren Klassen als auch Aerobic bei Erwachsenen. So erlangt sie weitere Kenntnisse im Bereich Fitness, Tanz- und Bewegungspädagogik.

Um ihre Tanztechnik zu perfektionieren und weitere Erfahrungen zu gewinnen, besucht sie –vorwiegend im Bereich HipHop – diverse Tanz-Workshops, geleitet von prominenten Tänzern, wie z.B. Misha Gabriel.

Ramona’s Interesse am Paartanz kristallisierte sich in den letzten Jahren immer mehr heraus.

Eine Ausbildung bot die beste Möglichkeit, um sich in diesem Bereich weiterzubilden.

Zu ihren Lieblingstänzen zählen vor allem die Latinotänze, wie Salsa, Bachata und Kizomba.

Unterrichtsfächer: Hip Hop Anfänger, Paartanz, Fitness

 


Arthur Renz

Deutscher Sambo-Bund e.V

Seit 1993      Meister in Judo (Schwarzer Gürtel)-3 DAN (2013

Seit 1996      Meister in Sambo und Selbstverteidiung

Seit 1997      Meister in Jiu-jutsu (Schwarzer Gürtel)-2 DAN

2000-2012   Präsident des Baden-Württembergischen Sambo Verbandes

2004              Baden-Württembergischer Meister bis 100kg

2005              3.Platz im WM-Sambo (Tessaloniki/Griechenland)

2005-2012    Bundestrainer im Sport Sambo – Combat

2006               Deutscher Meister in Mannschaft (Dresden)

2011               2.Platz WM Judo in Frankfurt (Ü-30)

2011               2.Platz in Prag EM-Sambo (U-20)

2014               1.Platz bis 100kg Hallischer Pokal Halle

2014               Leiter des Projekts Sambo-SV Europa Litauen, Weißrussland, Deutschland

2012-2015    Präseident des Deutschen Sambo-Bundes e.V


Charlina Bitzer Charles

Unterrichtsfächer: Zumba Fitness


Jessica Attah

bild_team_05

Jessicas tänzerische Laufbahn begann im Alter von Jahren an der Ballettschule
Schott Oyarzún, in der sie die Grundausbildung in Ballett und Jazz-Dance erlangte.

Mit 14 Jahren wechselte sie an die B.S. Jazz Show-Dance-School. Hier erweiterte sie ihr tänzerisches Können mit Show-Dance und Placement und machte ihre ersten
Erfahrungen als Tanzpädagogin. Im Jahr 2000 wurde sie nach einer erfolgreichen Audition in der Company der B.S. Jazz Showdancers aufgenommen. Hier gewann sie an Ausdruck und reichlich Bühnenerfahrung.

2002 begann sie ihre Ausbildung zur Sport- und Gymnastiklehrerin an der Sportschule Kiedaisch, mit dem Fach Tanz als Schwerpunkt.
Im Alter von 19 Jahren zog sie nach Hamburg, wo sie ihre Ausbildung an der Stage School of Music, Dance and Drama in der Schwerpunktklasse Tanz begann. Nach 3 Jahren erhielt sie ihr Diplom in Performing Arts.

Jessica unterschrieb im Januar 2008, unter dem Künstlernamen “Kumasi“, in Stuttgart einen Plattenvertrag. Seit dem nimmt sie regelmäßig bei IFM International Lieder auf. Außerdem unterrichtet sie an verschiedenen Tanzschulen u. a. an der expressions Academy Münchingen e.V.

Unterrichtsfächer: Pre Dance, Dance Mix, Jazz-Dance, MTV/Hip Hop, Body Workout, Power Dance, Gym Fit und Acro-Gym, Afrofusion…

v


Sladana Knippel

tgtrg

Sladana Knippel wurde am  6.Juni 1975 in Konjic (Herzegowina) geboren und wanderte im März 1994 nach Deutschland aus.

Ihre große Begeisterung für die Fitness ließ sie dabei nie aus den Augen. Im Januar 1997 machte sie aus ihrem leidenschaftlichen Hobby einen lukrativen Nebenberuf und begann ihre Ausbildung zur Aerobic- Instruktorin beim DAV.

Mittlerweile  bietet Sladana als lizensierte Aerobic und Fitness Trainerin seit über 13 Jahre Aerobic und
Body & Mind Stunden an.

2009 absolvierte sie eine weitere Ausbildung zur „PowerVit“ Instruktorin. Diese erfolgte bei bei Barbara Raab – Gründerin der europäischen Fitness Schule „Euro Education“.

Ihre Fitnessausbildung erweiterte sie 2010 durch ihre im Februar erfolgreich bestandene Prüfung zur Pilates Trainerin. Nicht nur Sladana ist eine begeisterte  Pilatesanhängerin, inzwischen hat sie ihre gesamte Familie von Pilate überzeugt.

Sladana arbeitet jetzt als Aerobic, PowerVit und Pilates Trainerin in verschiedene Fitness Zentren im Raum Stuttgart und natürlich an der expressions Academy Münchingen e.V.

Unterrichtsfächer: Aerobic, PowerVit und Pilates

gnhuum


Angela Schöne

trrht

Ihre klassische Ausbildung erhielt Angela an der Ballettschule Anne Gmelin-Riechetoff in Waiblingen, an der John Cranko Schule Stuttgart und der Musikhochschule München. In den Fächern Modern Dance (Graham-Technik), Jazz-Dance ( M. Mattox ), Pas de deux, Folklore, Akrobatik sowie Tanzpädagogik wurde sie an der Dance School Stuttgart ausgebildet. Außerdem nahm sie Unterricht an verschiedenen Jazztanzschulen und der Martha Graham School in New York.1984 erhielt Angela an der Oper in Frankfurt das Diplom zur Bühnenreife für Tanz. Von 1981 bis 1986 war sie Mitglied im MGN-Tanztheater Stuttgart. Des Weiteren hatte sie Engagements beim Fernsehen, Variéte und vielen anderen Veranstaltungen, sowie bei den Burgfestspielen Jagsthausen („My fair Lady“). Während dieser Zeit als aktive Tänzerin unterrichtete Angela an verschiedenen Ballettschulen in den Fächern Kindertanz, Ballett, Jazz- und HipHop, Tanzfitness, sowie Entspannungsgymnastik. 1989 eröffnete sie ihre eigene Ballettschule in Backnang, die sie jedoch nach der Geburt ihres zweiten Sohnes 1997 verkaufte. Seither arbeitet sie wieder als freie Tanzpädagogin an verschieden Einrichtungen. Ende des Jahres 2007 machte Angela noch die Ausbildung zum Pilatestrainer, die sie erfolgreich absolvierte. Ihre weitreichende Erfahrung und ein umfangreiches Repertoire während ihrer Zeit als Tänzerin (heute noch Mitglied bei B.S.Jazz) und ihr pädagogisches Einfühlungsvermögen, verleihen ihrem Unterricht Kompetenz und Individualität.

Unterrichtsfächer: Ballett, Pre Dance, Dance Mix und Pilates

gbfz


 Olga Polyakova

vthhh

Im Alter von 7 Jahren begann Olga Polyakova im Kinderchor zu singen.

Nach  dem  Abitur  studierte  sie Gesang  in der Akademie für Musik in Moskau.

Im Alter von 19 Jahren stand sie mit Kantaten von Bach auf dem Konzertpodium und war in den nachfolgenden Jahren unter anderem mit Beethovens „Missa Solemnis“, Bruckners „Te Deum“, Mozarts
„Exsultate  Jubilate“ und Purcells „King Arthur“ zu hören.

1999 schloss sie das Studium erfolgreich mit zwei Diplome als Musikpädagogin und als Solistin ab.

Unter der Leitung von Tatiana Grindenko arbeitete sie als Solo-Sängerin im Ensemble „Antik Musik”.

Von 2002 bis 2003 war sie Mitglied des Züricher Opernhauses und belegte Meisterkurse bei Thomas Hampson und Elisabeth Schwarzkopf. Außerdem war sie als Mrs. Wordworth und Emmy in Brittens „Albert Herring“, als Zerlina in „Don Giovanni“, als Blondchen und als Sand- und Taumännchen zu hören.

Um ihre Gesangskariere zu verbessern arbeitete sie mit der Sängerin und Lehrerin Valeria Golubeva zusammen.

Seit 2005 nimmt sie erfolgreich an verschiedenen Gesangswettbewerben in Deutschland und Österreich teil.

Neben   ihrem   Engagement als Solosängerin in Staatstheater Stuttgart widmet sie sich Intensiv ihrer Pädagogischen Tätigkeit.

Unterrichtsfächer:  Pre Music,  Music Star,  Music Voice

uum