Dance Mix/Show Dance/Jazz Dance

Sports-girl-dance-close-up_1920x1200

Die Wurzeln des Jazz-Dances liegen in den Tänzen, die Afrikaner in die USA gebracht haben. Der Tanzstil hat eine Entwicklung von mehreren Jahrzehnten durchlaufen und beinhaltet auch die europäischen und amerikanischen Stile. Das bedeutendste Merkmal ist die so genannte Isolationstechnik, die neben Dehnung, Muskelkräftigung und Kondition die Koordination sehr stark fördert. Der Unterricht eignet sich für alle, die Freude am Tanzen haben und die rhythmische Bewegungen vom Jazz-Dance kennen lernen möchten. Durch die Verbindung von verschiedenen Elementen des Ausdruckstanzes ergeben sich heutzutage sehr freie und vielfältige Möglichkeiten, vom Broadway bis zum Hip Hop Stil.

Den Kindern wird altersgemäßes Bewegungsmaterial gelehrt, basierend auf der modernen amerikanischen Bühnen-Jazzdance-Technik, unter anderem Matt Mattox. Das Erlernen von Rhythmus, Konzentration, Koordination und Raumgefühl stehen im Vordergrund. Die ersten Bühnenauftritte vermitteln Sicherheit und sind motivierend für das Training. Die Tanzfreude wird geweckt und gefördert.

.

Kinder und Jugendliche erhalten Gelegenheit, ihre Gefühle und Erfahrungen tänzerisch zu gestalten. Der Tanzunterricht trägt zur körperlichen Entwicklung bei und weckt und fördert im besonderen Körpergefühl, Fantasie, Musikalität und Konzentrationsfähigkeit. Ausdrucksfähigkeit, Mimik und das Einfühlungsvermögen werden in diesem Alter besonders intensiv erlernt. Wir legen verstärkt auf Technik und Präzision Wert. Sie entwickeln Spaß an der Bewegung und Freude am körperlichen Ausdruck. Ein umfangreiches Angebot an trendigen Tanzformen, von attraktiven Showtänzen.